Sichtbarkeit

Klarheit ist laut.

‚Lerne Dich selbst zu lieben!‘

‚Setze klare Grenzen!‘

‚Finde dein ‚Warum‘!‘

UND fange endlich an!

 

Druck:Mittel – da ist ein klares, inneres ‚Nein‘ laut in mir, wenn es darum geht, mein doch eher sanftes Wesen, grob und hart zu behandeln. Und wenn ich der leisen Spur folge, bringt sie mich zügiger dorthin, wo es schön ist und es mir gut geht. 

Warum also, lassen sich einige wieder und wieder auf diese Coaching- und Trainingsfelder ein, nur um sich noch mehr im PotenzialEntfaltungsWahn zu optimieren? Gesund ist das nicht, was ja mittlerweile an manchen Stellen laut wird. Weder für die sanften Seelen, noch für die stetig Kraftvollen.

Ich finde mich hier auch, absolut. Als Tatkräftige und gerne auch ‚Kopflastige‘, verlor ich mich, in all den InformationsRäumen.

Und ‚Hey‘ es gibt die Begriffe des ‚Podcast-Junkie‘ und der ‚Informations-Konsumenten‘, die sich (nur noch) durch eingehende Infos lebendig fühlen. Weil das Innere so abhanden gekommen ist, vielleicht? Weil das Hirn keine eigenen, aus der langen Weile heraus geformten Ideen mehr verknüpfen kann, vielleicht?

Ich meine, dass dieses ständige an sich feilen und bohren, dem Selbst auch nicht mehr Wert bringt. Auch wenn es Dir so vermittelt wird, dass man schön dran bleiben sollte am ‚besser werden‘. Wo stehst Du Heute? Hast Du deinen Weg gehen müssen, selbst sogar und bist hier gut  angekommen? Ja?!

Und willst Du mit dem, was Du zu geben hast, einfach raus?
Ich glaube wirklich, es braucht nicht mehr oder weniger, als deine absolute Klarheit und Ehrlichkeit mit Dir! 

Wie Lola Jones so schön sagt:

‚Höre auf an dir zu ‚arbeiten!‘

10% die wir absichtsvoll investieren reichen aus, damit wir sichtbar etc. werden – im Leben und im Business.

10%

Und bitte, lass Dir nicht mehr einreden, Du solltest erst einmal deinen Selbstwert, deine Selbstliebe, deine Strahlkraft und und und… entwicklen. Oh my Dear! 
Lass es Dir nicht einreden, Du sollst als Frau handeln, wie es Männer tun. Das wird am Ende nichts, weil Du dir nicht treu bist. Vielleicht? Ja, vielleicht.

Weißt Du, ich bin sanft und manchmal ’schusselig‘. Doch, ich find mich echt ‚klasse‘. Mein Leben hat Tiefe und Sinn und ich liebe. Meine Tun gehört zu mir, wie mein Leben und dass, weil ich zu mir ehrlich bin, weil ich meiner Intuition folge. Und sie hat einfach immer Recht 😉

Eure Sonja – mit Sonne im Herzen 🙂

Autor

Ich lade Dich hier ein, mutig und kraftvoll SICHTBAR zu SEIN. Denn unser Selbst-Ausdruck ist das Schönste, dass wir der Welt schenken können.