Fragen Sichtbarkeit

Fragen, die dir helfen sichtbar zu werden.

Fragen regt das innere Wissen an.

Bevor du nun zu einem ‚Übersetzer‘ wie Mediengestalter oder Webdesigner gehst, beantworte diese Fragen. Denn Erfolg hängt maßgeblich davon ab, wie klar dein Fühlen zu dir selbst und zu deinem Tun ist.

Wer seine Potenziale benennen kann, kann auch erwarten dass diese von Anderen erkannt werden.

Menschen wollen in erster Linie dich, ganz persönlich. Sie wollen ein Gefühl dafür bekommen, mit wem sie es zu tun haben. All das wird sichtbar, wenn du diese Fragen ausführlich und ehrlich beantwortest. So lässt sich dein Slogan, deine Position, dein Wert definieren und z.B. Texte für Webseiten und Werbemittel leichter erfassen.

WAS WILLST DU ERREICHEN? WAS IST DEIN WUNSCH?
Beispiel: Sichtbarkeit und Umsetzung. Mut, Vertrauen und Impulse geben, für eine authentische Sichtbarkeit.

WARUM TUST DU DAS?
Beispiel: Ich liebe es mit Menschen zu wirken, kreativ zu sein, unkonventionelle Ideen zu entwicklen und umzusetzen.

WAS KANNST DU RICHTIG GUT?
Beispiel: umsetzen, bewegen, Mut machen

WELCHE FARBEN DRÜCKEN DICH AUS?
Beispiel: warmes rot, Himmelblau

WAS IST DEIN KERNAUSSAGE? DEIN SLOGAN?
Beispiel: Sichtbar SEIN.

WIE SIEHT DICH DIE WELT? Nenne drei Adjektive.
Beispiel: intuitiv, genießerisch, großzügig

WIE FÜHLST DU DICH AN? Nenne drei Adjektive.
Beispiel: herzlich, klar, kraftvoll

WAS MÖCHTEST DU TRANSPORTIEREN?
Beispiel: Klarheit, Schönheit, Einzigartigkeit

WIE IST DEINE ARBEIT – DEINE ENERGIE?
Beispiel: kraftvoll, klar und leicht

WAS IST DER (MEHR)WERT DEN DEINE KUNDEN ERHALTEN?
Beispiel: Umsetzungskraft, Bewegung und Ermutigung

Nutze diese Fragen für dich. Nimm dir wirklich Zeit, auch um deine innere Stimme zu hören und finde so die passenden Antworten. Viel Freude dabei!

Wenn du Hilfe wünschst beim umsetzen und loslegen willst, schreibe mir gerne !

Autor

Mit 'werde sichtbar' habe ich ein berufliches Zuhause geschaffen, dass Frauen einlädt mutig und kraftvoll sichtbar zu sein. Denn unser Selbst-Ausdruck ist das Schönste, dass wir der Welt schenken können.